Sprechzeiten


Mo - Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
Di + Do: 15:00 - 18:00 Uhr

Suche

 

Allergiediagnostik und Allergiebehandlung

Allergientests

Allergische Symptome wie der klassische Heuschnupfen sind weit verbreitet. Ursächlich hierfür ist der Kontakt oder Inhalation von Gräser / Getreide- oder Baumpollen. Aber auch die Hausstaubmilben, der Schimmelpilz, Beifuß, Ambrosia, Katzen- und Hundehaare u. v. m. rufen allergische Symptome hervor. 

Der Pricktest

Mit Hilfe eines Pricktest können wir testen, ob eine Allergie gegen eine bestimmte Substanz vorliegt. Es werden verschiedene Testsubstanzen auf den Unterarm aufgetragen und nach 20-30 min. wird abgelesen ob eine Reaktion stattgefunden hat. Die Größe von Quaddel und Rötung, gibt Hinweise auf die Stärke der allergischen Reaktion.

Nachfolgend wird in einem Gespräch erklärt, ob und welche Therapie erforderlich ist. Neben Vermeidung des Kontaktes (z.B. Katzenhaarallergie), Reduktion des Allergens durch bestimmte Hygiene-Maßnahmen (allergener Kopfkissenbezug bei Hausstaubmilben) gibt es verschiedene spezifische Immuntherapien (Hyposensibilisierung). Hierbei wird dem Körper in steigender Dosierung das Allergen in Form von Spritzen oder oral zugeführt, so dass der Körper langsam Abwehrmechanismen aufbaut.

Besteht bei Ihnen der Verdacht auf eine Allergie, lassen Sie sich in unserer Praxis beraten, testen und ggf. mit einer spezifischen Immuntherapie behandeln.
 





Hausarztpraxis Burg/Spreewald Dr. med. Alke Kamke und Heike Unger

Tel: 035603 / 61832 - Fax: 035603 / 13278 - Mail: info@hausarzt-praxis-burg.de